Angestellte Lehrer und Sozialpädagogen streiken in Bremerhaven auf dem Ernst-Reuter-Platz.

Angestellte Lehrer und Sozialpädagogen streiken in Bremerhaven auf dem Ernst-Reuter-Platz.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Rund 60 Teilnehmer bei Lehrer-Warnstreik

Von nord24
19. Februar 2019 // 08:09

In Bremerhaven haben sich am Dienstagmorgen rund 60 angestellte Lehrer, Sozialpädagogen und Schulmitarbeiter an einem Warnstreik beteiligt. Aufgerufen zu der Aktion hatte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Kundgebung in Bremen

Die Streikenden trafen sich um 7.30 Uhr auf dem Ernst-Reuter-Platz. Am Mittag ist auf dem Bremer Marktplatz eine Kundgebung geplant.

Schulstunden fallen aus

An den Schulen in Bremerhaven muss am Dienstag mit Stundenausfällen gerechnet werden. An den Grundschulen soll nach nord24-Informationen für eine Notbetreuung gesorgt sein.

GEW fordert sechs Prozent mehr Geld

Die GEW fordert sechs Prozent mehr Geld für die Tarifbeschäftigten, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat. Die nächste Verhandlungsrunde ist am 28. Februar in Potsdam.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
431 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger