Am Hauptbahnhof ist ein Streit eskaliert.

Am Hauptbahnhof ist ein Streit eskaliert.

Foto: Friso Gentsch

Bremerhaven

Bremerhaven: Streit eskaliert am Hauptbahnhof

13. August 2021 // 13:03

Ein Streit ist am frühen Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof eskaliert.

Angeblich ein Kind angefahren

Gegen 14.20 Uhr geriet ein Fußgänger und ein Autofahrer in einen verbalen Streit, der in Handgreiflichkeiten ausartete. Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren am Streit ein 80-jähriger Autofahrer und ein 37-jähriger Fußgänger beteiligt. Angeblich hatte der Autofahrer ein Kind angefahren und andererseits der Fußgänger grundlos gegen den Pkw getreten. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an, verletzte Personen hat es augenscheinlich nicht gegeben. (pm)

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
86 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger