Axel Oschmann versteht die Welt nicht mehr: Bei der Wiederherstellung der Claus-Groth-Straße ist direkt vor die Auffahrt zu seinem Haus ein Blumenbeet angelegt worden.

Axel Oschmann versteht die Welt nicht mehr: Bei der Wiederherstellung der Claus-Groth-Straße ist direkt vor die Auffahrt zu seinem Haus ein Blumenbeet angelegt worden.

Foto: Melchers

Bremerhaven

Bremerhaven: Streit um ein Blumenbeet vor der Auffahrt

7. Juli 2021 // 09:00

Nach Abschluss der Tunnelbauarbeiten in dem Bereich hat Axel Oschmann keine eigene Zufahrt von der Claus-Groth-Straße mehr.

Baustelle Claus-Groth-Straße abgeschlossen

Auch wenn der Hafentunnel noch nicht fertig ist: Im Bereich der Claus-Groth-Straße ist die Baustelle abgeschlossen. Die BIS hat die Straße mittlerweile wieder hergestellt. Aber Axel Oschmann ärgert sich nun jeden Tag: Denn direkt vor der Zufahrt zu seinem Grundstück ist jetzt ein Blumenbeet.

„Ein Schildbürgerstreich“

Einen „Schildbürgerstreich“ nennt der 70-Jährige das. Die Stadt verweist auf das Planfestellungsverfahren. Außerdem könne Oschmann die Privatstraße seines Nachbarn benutzen, um zu seinem Haus zu kommen. Oschmann will nun rechtliche Schritte unternehmen.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
173 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger