Die Unterführung Parkstraße ist abgesoffen.

Die Unterführung Parkstraße ist abgesoffen.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven
Cuxland
Blaulicht

Bremerhaven und Langen: Heftiger Regenschauer sorgt für Probleme

13. Juli 2021 // 18:19

Ein heftiger Regenschauer hat dem Norden von Bremerhaven und Langen (Geestland) am Dienstagnachmittag größere Wassermassen beschert. Das sorgte für Probleme.

Keller laufen voll - Anrufe bei der Feuerwehr

Bei der Feuerwehr in Bremerhaven gingen mehrere Anrufe ein, weil Keller vollgelaufen waren. Besonders betroffen war das Gebiet rund um Speckenbüttel und Leherheide-Ost. Beispielsweise lief das Wasser auf dem Debstedter Weg nicht mehr ab. Es bildete sich ein See.

Eisenbahnunterführung Parkstraße wird gesperrt

Schlimmer erwischt hatte es die Parkstraße. Dort sammelte sich das Wasser an der Eisenbahnunterführung. Die Polizei musste die Straße hier vorübergehend für den Verkehr sperren. Busse durften in Schrittgeschwindigkeit durch die Wassermassen rollen.

Probleme auch in Langen

Auch in Langen sorgte der Regenschauer für kurzzeitig überflutete Straßen und einige vollgelaufene Keller. Straßen mussten hier laut Polizei aber nicht gesperrt werden. Die Feuerwehr verzeichnete insgesamt sieben Einsätze, einen davon im Lindenhof-Center, sagte Geestlands Feuerwehr-Pressesprecher Lars Mikloweit. Fast schon kurios: Die benachbarten Ortschaften Sievern und Debstedt blieben von dem heftigen Regenguss verschont.

Wassermassen in Leherheide auf dem Debstedter Weg.

Wassermassen in Leherheide auf dem Debstedter Weg.

Foto: Scheschonka

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2067 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger