Die Polizei sucht Hinweise zu einem Unfall, der am Silvestervormittag auf der A27 passiert ist.

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Unfall, der am Silvestervormittag auf der A27 passiert ist.

Foto: Gentsch/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Unfall auf A27 - Verursacher gesucht

Autor
Von nord24
1. Januar 2022 // 16:41

Zu einem Unfall ist es am Freitag, 31. Dezember 2021, auf der A27, Höhe Bremerhaven-Mitte, gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 23-jähriger Mann fuhr gegen 10.25 Uhr mit seinem schwarzen Audi A8 Richtung Bremen. In Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum wechselte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug vom Hauptfahrstreifen auf den Überholfahrstreifen ohne auf den Audi, der sich bereits auf dem Überholfahrstreifen befand, zu achten.

Audi kollidiert mit Seitenschutzplanke

Der Audi-Fahrer musste stark abbremsen und wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr der Pkw auf eine beginnende Seitenschutzplanke und kippte auf die Fahrzeugseite.

Unfallverursacher fährt weiter

Der Fahrer aus der Samtgemeinde Land Hadeln und seine 21-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus der Samtgemeinde Land Hadeln, verletzen sich bei dem Unfall leicht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Geestland, Tel. 04743/9280, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2010 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger