Pawel und Inesa Byglewski haben als erstes Brautpaar auf der „Schulschiff Deutschland“ am Neuen Hafen in Bremerhaven geheiratet.

Pawel und Inesa Byglewski haben als erstes Brautpaar auf der „Schulschiff Deutschland“ am Neuen Hafen in Bremerhaven geheiratet.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Vier neue Orte für die Außentrauung

Autor
Von nord24
2. Oktober 2021 // 13:30

Auf der „Schulschiff Deutschland“ wurde schon geheiratet, jetzt kommen weitere schöne Orte für die Außentrauung in Bremerhaven dazu.

Das ist eine gute Nachricht für Brautpaare: An ausgewählten Sonnabenden ist eine standesamtliche Trauung an Bord des Großseglers „Schulschiff Deutschland“ möglich. Nachdem der Magistrat beschlossen hatte, Außentrauorte nach festgelegten Kriterien auszuschreiben, hat er nun beschlossen, vier Betreibern eine entsprechende Vereinbarung anzubieten.

Thieles Garten ist auch dabei

Insgesamt sollen folgende Betreiber eine Vereinbarung erhalten: neben der „Schulschiff Deutschland“ noch die Bremerhavener Beschäftigungsgesellschaft „Unterweser“ (BBU) mit dem Admiral Brommy Salon auf dem Salondampfer „Hansa“, der Förderverein Thieles Garten mit seinem Pavillon und das Restaurant Natusch mit seinem „Laderaum“. Weitere Bewerber hatten im Lauf des Verfahrens ihre Bewerbung zurückgezogen.

Welche Kriterien die Orte erfüllen müssen, damit man sich dort trauen lassen kann, lest Ihr am 3. Oktober 2021 im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
615 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger