Symbolbild: Eine Mitarbeiterin füllt mit einer Pipette zur Vorbereitung von Corona PCR-Tests Material der Abstriche der Testpersonen in einer Trägerplatte Foto: Henning Kaiser/dpa +

Symbolbild: Eine Mitarbeiterin füllt mit einer Pipette zur Vorbereitung von Corona PCR-Tests Material der Abstriche der Testpersonen in einer Trägerplatte Foto: Henning Kaiser/dpa +

Foto: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Weiterhin wird jede Infektion mit einem PCR-Test bestätigt

28. Januar 2022 // 13:25

Wer mutmaßlich mit dem Corona-Virus infiziert ist, bekommt in Bremerhaven auch weiterhin auf jeden Fall einen PCR-Test, um das Ergebnis zu bestägigen.

Unangemeldet zur Corona-Ambulanz

Das teilte jetzt Magistratssprecher Stefan Zimdars mit. „Positive Selbsttests werden immer noch durch einen PCR-Test überprüft“, bekräftigte der Sprecher. Die Überprüfung werde weiterhin unangemeldet in der Corona-Anlaufstelle in der Dr.-Franz-Mertens-Straße 4 bei Personen, die in Bremerhaven wohnen oder arbeiten, vorgenommen.

Zum Arzt nur nach Anmeldung

Personen, die zugleich Erkältungssymptome hätten, könnten sich auch bei ihrer Hausarztpraxis testen lassen. Dort sollte man sich aber vorab unbedingt telefonisch anmelden. Da mit einem PCR-Test weiterhin jede Infektion bestätigt werde, spiegele die veröffentlichte Inzidenz trotz der hohen Menge der Fälle immer noch das wahre Geschehen in der Stadt wider. Alle Probenergebnisse würden täglich abgerufen und an das Robert-Koch-Institut weitergemeldet, erklärte Zimdars. (jg)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
124 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger