Ein Haus mit Solaranlage.

Private Photovoltaik-Anlagen sollen von der Stadt Bremerhaven finanziell gefördert werden.

Foto: Leuschner

Bremerhaven

Bremerhaven will private Solaranlagen fördern

3. Dezember 2022 // 12:00

Die Stadtverordneten in Bremerhaven haben ein millionenschweres Paket beschlossen, um die Klimaschutz-Vorgaben des Landes Bremen umzusetzen.

Ziel: Klimaneutralität bis 2038

Das Maßnahmen-Paket beruht auf den Ergebnissen des Enqueteberichts „Klimaschutz-Strategie für das Land Bremen“ und soll dazu beitragen, dass Bremerhaven bis 2038 klimaneutral wird.

Pro Anlage 25 Prozent der Kosten

Der Klimaschutzplan der Seestadt sieht unter anderem ein Förderprogramm für Solar- und Photovoltaikanlagen vor. „Wir wollen in den nächsten drei Jahren 1000 Solaranlagen auf Privathäusern fördern“, sagte Dr. Hauke Hilz (FDP). Pro Anlage will die Stadt 25 Prozent der Kosten übernehmen.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen