Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet

Ein junger Bremerhavener ist nach einem Diebstahl in Bremen festgenommen worden.

Foto: Stefan Puchner/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhavener (19) mit Hehlerware am Bremer Hauptbahnhof erwischt

27. Januar 2022 // 17:46

Ein junger Bremerhavener (19), der schon viel auf dem Kerbholz hat, wurde jetzt am Bremer Hauptbahnhof nach einem Diebstahl festgenommen. Das bestätigte die Bundespolizei auf Nachfrage von nord24.

Junger Bremerhavener klaut einer Frau zwei Taschen

Der Mann hatte am Mittwochnachmittag einer wartenden Frau in der Bahnhofshalle zwei Taschen geklaut. Aufmerksame Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnten den Täter aber stoppen und der Bundespolizei übergeben.

Polizei findet viele Originalverpackungen mit hochwertigem Parfum

Die Beamten stellten bei der Überprüfung dann aber noch Überraschendes fest: In seiner eigenen Tasche hatte der 19-Jährige noch elf Originalverpackungen mit hochwertigem Parfum dabei, außerdem ein „fremdes“ Mobiltelefon. Die Bundespolizei ging auf Nachfrage von nord24 davon aus, dass die Sachen in Bremerhaven geklaut worden sein könnten, um sie als Hehlerware zu verkaufen. Die Ermittlungen dazu liefen.

19-Jähriger hat schon viel auf dem Kerbholz

Nach der Überprüfung kam der 19-Jährige wieder auf freien Fuß, obwohl der junge Mann nach nord24-Informationen in der Vergangenheit schon mehrmals auffällig geworden sein soll. So soll er Fahrgäste in einer Nordwestbahn mit einer Waffenattrappe bedroht haben. Auf sein Konto gehen auch wiederholter Diebstahl, Betäubungsmitteldelikte und das Erschleichen von Leistungen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2043 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger