Neumayer III

Allein in der Eiswüste: Das Gebäude der Station Neumayer III.

Foto: Trautmann/Awi

Bremerhaven

Bremerhavener Forscher feiern in der Antarktis

Autor
Von nord24
22. Dezember 2022 // 21:20

Am südlichsten Arbeitsplatz Deutschlands bereiten sich derzeit Bremerhavener auf Weihnachten 2022 vor: in der Antarktis-Forschungsstation Neumayer III.

Mit „Polarstern“ angereist

"Hier leben und arbeiten gerade 46 Frauen und Männer", berichtet Funker und IT-Spezialist Karsten Böddeker. Er ist an Bord des deutschen Forschungseisbrechers "Polarstern" angereist und gehört seit Januar 2022 zum Team der Station des Bremerhavener Alfred-Wegener-Institutes für Polar- und Meeresforschung.

Besonderes Weihnachtsessen

Es werde ein Weihnachtsessen geben, freut sich der 33-Jährige, "eine Überraschung - der Koch wird was Feines zaubern". Vergangenes Jahr, so steht es im Blog der Neumayer-Station, gab es ein Menü mit Salat, pürierter Zwiebelsuppe und gebratenem Kabeljau, als Hauptgang Pute mit Knödeln und Blaukraut und als Nachspeise Tiramisu und Creme Karamell. Dazu einen erlesenen Wein.

Wiederverwendbarer Weihnachtsbaum

Das Festmahl für die Crew schmückt ein wieder verwendbarer Weihnachtsbaum aus Kunststoff, der Umwelt zuliebe. Vielleicht gibt es knapp 14.000 Kilometer von Bremerhaven entfernt an Heiligabend auch wieder einen Hausmusikabend wie im vergangenen Jahr, bei dem der Klassiker "Stille Nacht, heilige Nacht" nicht fehlen durfte. (epd)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen