Der Schriftzug "Schulden" ist  auf einem Kontoauszug mit einem negativen Kontostand zu sehen.

Der Schriftzug "Schulden" ist auf einem Kontoauszug mit einem negativen Kontostand zu sehen.

Foto: Büttner/dpa

Bremerhaven

Bremerhavener haben die meisten Schulden

Von nord24
13. November 2018 // 12:30

Bremerhaven kämpft bundesweit mit der höchsten Überschuldungsquote. Von den insgesamt 401 Kreisen und kreisfreien Städten in Deutschland landet die Hafenstadt auf dem letzten Rang.

21,2 Prozent betroffen

Das geht aus einer Studie der Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Neuss vom Dienstag hervor. Demnach sind rund 21,2 Prozent der Erwachsenen in der Seestadt überschuldet. Zum Vergleich: Spitzenreiter dieser Liste ist das bayerische Eichstätt mit einer Quote von rund 3,6 Prozent. Im Länderranking bleibt Bremen wie in den Vorjahren Schlusslicht mit einer Quote von fast 14 Prozent. Niedersachsen landet dabei mit rund 10,3 Prozent auf Rang acht.

Männer häufiger

Bundesweit stieg die Zahl der überschuldeten Menschen nach dem aktuellen "Schuldneratlas" um rund 19 000 auf 6,9 Millionen. So gelten rund 7,7 Prozent der Frauen über 18 Jahre als überschuldet, bei den Männer sind es 12,6 Prozent. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
567 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger