Schild mit der Aufschrift Maskenpflicht.

Mit der Warnstufe 2 gilt in Bremerhaven wieder eine strengere Maskenpflicht in Innenräumen, außer es gilt die 2G-Regel.

Foto: dpa

Bremerhaven

Corona: In Bremerhaven gilt Warnstufe 2

6. Oktober 2021 // 14:52

In Bremerhaven gilt ab Freitag die Warnstufe 2 der Corona-Landesverordnung. Grund ist die hohe Hospitalisierungsinzidenz.

Beschluss des Magistrats

Der Magistrat hat sich am Mittwoch mit der Corona-Lage in Bremerhaven beschäftigt und festgelegt, dass ab Freitag schärfere Maßnahmen gelten. Die Hospitalisierungsinzidenz lag in Bremerhaven am Mittwoch bei 10,57 - am Donnerstag dann bei 7,93.

Die Hospitalisierungsinzidenz

Die Hospitalisierungsinzidenz gibt die Zahl der Neuaufnahmen von Bremerhavener Corona-Patienten in den Kliniken der Stadt innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Bei einem Wert zwischen 6 und 12 gilt laut Bremer Landesverordnung, die seit 1. Oktober gilt, Warnstufe 2. Für weitere Maßnahmen sieht der Magistrat keinen Handlungsbedarf.

Verschärfte Maskenpflicht oder 2G-Regel

Mit der Warnstufe 2 gilt laut Landesverordnung die Pflicht zum Einhalten der Abstandsregel (1,5 Meter) und zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen, die öffentlich oder im Rahmen eines Besuchs- oder Kundenverkehrs zugänglich sind, soweit kein geeignetes Schutz- und Hygienekonzept vorliegt. Ausnahme: Einrichtungen oder Veranstaltungen, die den Zutritt nach der 2G-Regel umsetzen. Die können auf Abstandsregel und Maskenpflicht verzichten.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
528 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger