Eine Hausärztin nimmt einen Abstrich von einer Patientin für einen PCR-Test auf das Coronavirus

Das Gesundheitsamt hat für Bremerhaven 347 Corona-Neuinfektionen vermeldet.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Bremerhaven

Corona in Bremerhaven: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht

26. Januar 2022 // 18:32

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch in Bremerhaven auf den Wert von 1739,2 gesunken (Dienstag: 1792,9). Das geht aus den vom Gesundheitsamt übermittelten Zahlen hervor.

Bremerhaven meldet 347 Corona-Neuinfektionen

Auch die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist am Mittwoch leicht rückläufig. 347 Fälle sind registriert, einen Tag zuvor waren es noch 378. In den Krankenhäusern der Seestadt sieht die Lage aktuell so aus: 35 Menschen werden aufgrund der Folgen einer Corona-Infektion stationär behandelt. Davon befinden sich sechs Personen, von denen fünf beatmet werden, auf Intensivstationen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
395 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger