Die Schule hat vor zwei Wochen begonnen, bislang hat sich das Coronavirus zum Glück nicht verbreitet.

Die Schule hat vor zwei Wochen begonnen, bislang hat sich das Coronavirus zum Glück nicht verbreitet.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Coronavirus hat sich in Schulen kaum verbreitet

9. September 2020 // 18:05

Schüler des Gymnasiums Langen blickten mit Sorge auf den Schulbeginn mit rappelvollen Klassen. Doch jetzt gibt Schülersprecher Daniel Kirjanow Entwarnung.

„Maßnahmen durchgesetzt“

„Die Schulleitung hat die Corona-Maßnahmen sehr gut durchgesetzt, die Befürchtungen haben sich also nicht bewahrheitet“, sagt er.

Keine Verbreitung

Auch Bremerhavens Schuldezernent Michael Frost (parteilos) ist froh, dass sich das Coronavirus bislang an den Bremerhavener Schulen nicht verbreitet hat.

Wie die Lage an den Schulen aussieht, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger