Auf der Suche nach Futter bleiben Wildschweine nicht nur im Wald, sondern wagen sich auch in heimische Gärten vor.

Auf der Suche nach Futter bleiben Wildschweine nicht nur im Wald, sondern wagen sich auch in heimische Gärten vor.

Foto: Warnecke/dpa

Bremerhaven

Das Wildschwein am städtischen Gartenzaun

Von Christoph Bohn
15. Januar 2017 // 10:00

Die Seestadt Bremerhaven ist jetzt offiziell um eine Tierart reicher. Das Wildschwein hat die Stadtgrenze überschritten. Im Dezember wurde das erste Tier im Stadtsüden geschossen – vom Jagdpächter im Ahnthammsmoor. Der Ursprung des Wildschweinvorkommens sei sicherlich das Gebiet Ahnthammsmoor in Surheide-Süd, meint Stadtjägermeister Holger Bartels. Sichtungen von Anwohnern habe es hier schon häufiger gegeben: „Teilweise kommen die Tiere bis vor den Gartenzaun.“ Das Gebiet grenze an den Apeler See. „Das Gebiet bietet den Tieren ideale Bedingungen. Hier gibt es Schilf und Brombeergestrüpp“, sagt Bartels. Dort könnten sie fressen und sich verstecken. Doch ab und zu kämen sie eben auch über die Stadtgrenze.

Stadtjägermeister: Wildschwein ist nicht gefährlich

Bartels rät zu einer festen Umzäunung der Gärten: „Ein loser Maschendrahtzaun hält sie nicht auf.“ Gefährlich seien die Tiere jedoch nicht. Es seien Wildtiere, die bei Kontakt mit Menschen die Flucht ergriffen. Allerdings wühlten sie gerne im Boden. „Für Gärten ist das nicht so schön“, bedauert Bartels. Er rät aber dringend davon ab, die Tiere verscheuchen zu wollen. „Normalerweise gehen sie da wieder raus, wo sie reingekommen sind. Wenn man sie aber erschreckt, werden sie panisch“, warnt Bartels. Auch anfüttern sollte man die Tiere nicht. Das heißt: Keine Essensreste in den Garten. Weiter als bis zum Stadtrand werden die Wildschweine nach Ansicht von Bartels auch nicht kommen: „Richtung Stadtmitte fehlen einfach die Versteckmöglichkeiten.“ Er sieht die Ankunft der Wildschweine in der Stadt positiv : „Mittlerweile gibt es kaum ein Wildtier, was nicht auch bei uns heimisch ist.“

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger