Prince Boateng füllt im Fischereihafen Desinfektionsmittel ab. Er arbeitet für die Firma „Friedrich W. Derkum“, die für das Land Bremen 24 000 Liter Handdesinfektionsmittel produziert.

Prince Boateng füllt im Fischereihafen Desinfektionsmittel ab. Er arbeitet für die Firma „Friedrich W. Derkum“, die für das Land Bremen 24 000 Liter Handdesinfektionsmittel produziert.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Desinfektionsmittel aus Bremerhaven

13. April 2020 // 14:59

Die kleine Bremerhavener Chemiefabrik „Friedrich W. Derkum“ produziert im großen Stil Desinfektionsmittel für das Land Bremen.

Rettungsanker in der Corona-Krise

Der Großauftrag für 24.000 Liter Handdesinfektionsmittel rettet dem Bremerhavener Traditionsunternehmen, dessen Umsatz um 50 Prozent eingebrochen ist, das Überleben.

Wie es der Firma gelungen ist, den Großauftrag einzutüten, lest ihr auf schon jetzt norderlesen.de und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
706 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger