Cory Quirk im Nachsetzen: Der Amerikaner erzielt den Ehrentreffer.

Cory Quirk im Nachsetzen: Der Amerikaner erzielt den Ehrentreffer.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins trainieren erst am Freitag in Nürnberg

Von Matthias Berlinke
23. Februar 2017 // 15:24

Die Fischtown Pinguins bereiten sich hochkonzentriert auf ihre Auswärtsaufgabe bei den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg vor (Freitag, 24. Februar, 19.30 Uhr, Arena Nürnberger Versicherung). Das Team hat sich bereits am heutigen Donnerstag auf den Weg nach Franken gemacht.

Training in Nürnberg erst am Freitag

Schon um 7 Uhr setzte sich der Mannschaftsbus an der Eisarena in Bewegung. Der komplette Kader war mit an Bord. "In Nürnberg werden wir am Donnerstag nicht mehr trainieren. Wir verzichten auf eine Einheit", sagt Teammanager Alfred Prey. Dafür geht das Bremerhavener DEL-Team am Freitagvormittag aufs Eis. Von 11 bis 12 Uhr haben die Pinguins eine Eiszeit in der Multifunktionsarena am Dutzendteich gebucht.

Die Pinguins haben bereits zwei Siege gegen Nürnberg eingefahren

Die bisherigen DEL-Erinnerungen der Pinguins an Nürnberg sind durchaus positiv: Zwei von drei Partien gegen die Ice Tigers konnten die Männer von Trainer Thomas Popiesch für sich entscheiden. In Nürnberg gab es beim ersten Aufeinandertreffen am 9. Oktober 2016 einen 3:2-Sieg.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger