Phantomzeichnung des unbekannten Exhibitionisten

Phantomzeichnung des unbekannten Exhibitionisten

Foto: Bundespolizei

Bremerhaven

Dieser Mann soll ein Exhibitionist sein

Autor
Von nord24
25. Februar 2022 // 14:07

Mit einer Phantomzeichnung fahndet die Bundespolizei nach einem Mann. Er soll eine Frau im Zug von Bremerhaven nach Cuxhaven sexuell belästigt haben.

Hose geöffnet

Der Vorfall ereignete sich schon im vergangenen Sommer. Am 6. August 2021 setzte sich der Unbekannte gegen 14.30 Uhr in der Regionalbahn 33 in Richtung Cuxhaven zu einer jungen Frau und öffnete seine Hose.

Frau verfolgt

Er war in Bremerhaven eingestiegen und hatte sich ihr in einer Vierersitzgruppe gegenübergesetzt. Als die junge Frau den Platz wechselte, folgte er ihr und öffnete erneut seine Hose.

Blaue Augen

Der Exhibitionist ist schlank mit leichtem Bauchansatz, hat helle Haut mit auffälligen Poren auf der Stirn. Seine großen blauen Augen fielen der Frau auf und eine dunkel gerahmte Brille mit rechteckigen Gläsern.

Eine Spange im Haar

Die grau-braunen Haare waren leicht gewellt, schulterlang mit Mittelscheitel. Auffällig: Der Mann trug eine leuchtend pinkfarbene Spange im Haar. Er trug ein dunkelblaues Sportshirt und eine graue Jeanshose mit weißen Sportschuhen.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Hinweise: 0421 / 16299 777.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2042 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger