Der Müll stapelt ich an einer Straßenecke in Bremerhaven-Mitte.

Der Müll stapelt ich an einer Straßenecke in Bremerhaven-Mitte.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Dieser Müllberg verärgert Anwohner in Bremerhaven

Von Maria Sandig
4. Juni 2019 // 08:00

Seit Donnerstag ärgern sich Anwohner über einen hohen Müllberg in der Zeppelinstraße in Bremerhaven-Mitte. Illegal entsorgt wurden unter anderem Möbel und Kinderwagen. Keiner kümmert sich um den Unrat, der bis zur Straße reicht. 

Nur Sperrmüll wird abgeholt

Die Entsorgungsbetriebe der Stadt haben sich dem Problem angenommen. „Der Sperrmüll wurde angemeldet“, sagt Markus Kamps, Betriebsleiter der Entsorgungsbetriebe Bremerhaven. Dieser werde allerdings nur mitgenommen, wenn es sich auch ausschließlich um Sperrmüll handle. „Windeln, Autoreifen und Essensabfälle gehören nicht dazu.“

Hausverwaltung zieht Reißleine

Die Hausverwaltung besorgte bereits am Montag einen Container, weil es viele Beschwerden gab. Am Montagabend war der Müllberg verschwunden. Am Dienstag vergewisserte sich die Entsorgungsfirma, ob der Müll tatsächlich beseitigt war.

Bürger sollen Müllberge melden

Wenn Bürger illegal entsorgten Müll entdecken, können sie die Müllentsorgung anrufen: 0471 9800333. „Wir freuen uns über jeden Hinweis und reagieren schnell“, sagt Kamps.
Was die Anwohner zu dem Müll-Problem sagen, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
338 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger