Kleine Panne, große Wirkung: Bei einigen Überweisungen sind auch in Stadt und Landkreis Beträge doppelt abgebucht worden.

Kleine Panne, große Wirkung: Bei einigen Überweisungen sind auch in Stadt und Landkreis Beträge doppelt abgebucht worden.

Foto: Gollnow/dpa

Bremerhaven
Cuxland

Doppelte Abbuchungen auch in Bremerhaven

Von nord24
31. März 2016 // 12:23

Durch eine Panne sind vergangene Woche bei manchen EC-Kartenzahlungen Beträge doppelt abgebucht worden. Das könnte nach Angaben der Weser-Elbe Sparkasse (Wespa) auch bis zu 200 Buchungen in Bremerhaven oder im Landkreis Cuxhaven betroffen haben. Allerdings seien, um den Fehler wieder zu regulieren, schon entsprechende Gutschriften in Auftrag gegeben worden, so Thomas Rebstock, Leiter Vorstandsstab bei der Wespa – zumindest für Sparkassenkunden.

Bundesweites Problem

Der Finanzdienstleister Telecash hatte am Donnerstag bestätigt, dass am 23. März bundesweit Zahlungsdateien versehentlich zwei Mal zwischen Telecash und einer Bankengruppe verarbeitet worden seien. Dies habe zu einem doppelten Einzug von Zahlungen geführt.

Gutschriften sind schon beauftragt

Thomas Rebstock von der Wespa in Bremerhaven sagte, dass die Sparkasse auch Händler als Kunden habe, die Telecash-Terminals einsetzen würden. Nach Schätzungen der Wespa könnten auf diese Art rund 200 Buchungen am 23. März betroffen sein. Wie viele Sparkassenkunden von Doppel-Abbuchungen betroffen seien, könne er allerdings nicht sagen. Sicher aber sei, dass alle Kunden, denen doppelt Geld abgebucht wurde, dieses zurückerstattet bekämen. Die Gutschriften seien bereits am Mittwoch beauftragt worden, versicherte Rebstock.  

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
210 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger