Ein junger Mann aus München brachte Bremerhaven in Wikipedia

Bremerhaven

Ein junger Mann aus München brachte Bremerhaven in Wikipedia

10. Dezember 2021 // 13:00

Ein Münchener hat Bremerhaven zur eigenen Seite in Wikipedia verholfen. Das ergab eine Spurensuche von nord24 im digitalen Nachschlagewerk.

Pit war der Pionier

Pit nannte sich der junge Benutzer, als er sich am im September 2002 bei der damals noch kaum bekannten Enzyklopädie neuer Form anmeldete.

2002 nur 5600 Artikel

Der junge Mann aus München studierte Volkswirtschaftschaft in Bremen - und er gehörte zu den Pionieren, die in Wikipedia die vielen leeren Themenfelder gleichsam besiedelten. Als Pit in der deutschen Wikipedia begann, gab es dort nur rund 5600 Artikel - heute sind es 2,6 Millionen.

Südlich von Irgendwo

Am 21. September 2002 schuf Pit die erste Seite zu Bremerhaven in Wikipedia - mit wenig Text und einer Formulierung, die heute in Wikipedia allenfalls Minuten online bliebe: „Bremerhaven ist eine kreisfreie Stadt im Norden von Deutschland, direkt südlich von Irgendwo.“ Nach Pit sorgten 1415 Autoren dafür, dass heute in Wikipedia ungleich mehr über Bremerhaven zu finden ist.

Alles zum Start von Bremerhaven in Wikipedia lest ihr auf NORD|ERLESEN. Dort zeigen wir Euch auch die Ur-Seite. Ihr erfahrt dort auch, welche Karriere Pit danach bei Wikipedia machte und wie sie endete. Alles zum ersten Mal recherchiert und veröffentlicht.

1416 Benutzer arbeiteten seit dem 21. September 2002 am Wikipedia-Eintrag zu Bremerhaven mit. Das sind die zehn Autoren, die am meisten Text beisteuerten.

1416 Benutzer arbeiteten seit dem 21. September 2002 am Wikipedia-Eintrag zu Bremerhaven mit. Das sind die zehn Autoren, die am meisten Text beisteuerten.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
849 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger