Ein Einbrecher hat sich auf frischer Tat verletzt. Seine Spur führte die Beamten ins Krankenhaus.

Ein Einbrecher hat sich auf frischer Tat verletzt. Seine Spur führte die Beamten ins Krankenhaus.

Foto: Rene Ruprecht/dpa

Bremerhaven

Einbruch in Vereinsheim in Leherheide: Täter hinterlässt Blutspuren

Von Lili Maffiotte
24. Juni 2018 // 14:50

Ein Angestellter der SFL-Gaststätte in Bremerhaven-Leherheide hat am Sonntagmorgen festgestellt, dass Einbrecher am Werk waren. Der Angestellte wollte gegen 7 Uhr seinen Dienst antreten, als er die böse Überraschung erlebte.

Überall Blut

Unbekannte Täter hatten in der zurückliegenden Nacht mit einem Gullydeckel die Doppelverglasung der Terrassentür eingeworfen. Beim Versuch, die Räume zu betreten, mussten sich der oder die Täter verletzt haben: In der Gaststätte war überall Blut.

Ermittlungen dauern an

Die ersten Ermittlungen hat die Bremerhavener Polizei in ein Krankenhaus geführt. Dorthin ist ein junger Mann gebracht worden, der viele Schnittverletztungen hatte. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger