Eisbärenbaby Lili ist mit ihrer Mutter Valeska zum ersten Mal schwimmen gegangen.

Eisbärenbaby Lili ist mit ihrer Mutter Valeska zum ersten Mal schwimmen gegangen.

Foto:

Bremerhaven
Zoo am Meer

Eisbärenbaby: So sieht Lilis erster Schwimm-Versuch aus

Von nord24
5. April 2016 // 09:21

Das Eisbärenbaby Lili aus dem Bremerhavener Zoo am Meer hat sich am Dienstagmorgen zum ersten Mal ins Freigehege gewagt. Dort ging das Tier dann direkt schwimmen. Knapp vier Monate ist Lili alt. Nun ist sie groß genug, um ihr Gehege auch außerhalb des geschützten Bereichs hinter den Kulissen zu erkunden. Die Zoo-Mitarbeiter haben deshalb am Dienstagmorgen Schieber hochgezogen, sodass Lili und ihre Mutter in den Außenbereich ihres Zuhauses wandern konnten. Erst erkundeten die beiden ein paar Minuten die Umgebung. Dann marschierte Valeska zum Wasserbecken und ging baden. Lili folgte ihr - wenn auch anfangs etwas zögerlich. Doch plötzlich sprang auch sie ins Nass.

Eisbärenbaby beschert der Zoo-Direktorin eine Schrecksekunde

"Das hat mir eine Schrecksekunde beschert", sagte Zoo-Direktorin Dr. Heike Kück. "Dass sie sofort ins Wasser geht, hätte ich nicht unbedingt gedacht. Aber es ist zum Glück ja alles gut gegangen." Wer Lili bestaunen möchte, kann das noch bis 19 Uhr tun. So lange hat der Zoo am Meer heute geöffnet.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger