In Bremerhaven konnten zum Schuljahresbeginn 35 Lehrerstellen nicht besetzt werden.

In Bremerhaven konnten zum Schuljahresbeginn 35 Lehrerstellen nicht besetzt werden.

Foto: Schutt/dpa

Bremerhaven

Eltern und Lehrer klagen über Unterrichtsausfall und Lehrermangel in Bremerhaven

Von Denise von der Ahé
9. August 2017 // 20:00

Aus der Sicht von Eltern und Lehrern hat sich die Lage an den Schulen in Bremerhaven zum Schuljahresbeginn nicht verbessert. „Was Lehrermangel und Unterrichtsausfall angeht, ist die Situation nach wie vor dramatisch und absolut nicht tragbar“, sagt die zweite Vorsitzende des Zentralelternbeirates, Lydia Müller. Eine Umfrage unter Elternvertretern nach der ersten Schulwoche habe dieses Bild ergeben. Beispielsweise werde an einer Oberschule weniger Mathematik unterrichtet als es der Lehrplan vorschreibe, weil ein Lehrer fehle, sagt Müller.

"Vor allem an den Grundschulen fehlen Lehrer"

Eine ähnliche Lage beschreibt der Landesvorstandssprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Bernd Winkelmann, nach einer Sitzung mit Lehrern und Schulleitern von zwei Dritteln der 38 Bremerhavener Schulen am Dienstagabend. „Lehrer und Schulleiter gehen mit großen Sorgen in das neue Schuljahr“, sagt Winkelmann. Vor allem in den Grundschulen fehlten Lehrer.

35 Lehrerstellen konnten nicht besetzt werden

Zum Schuljahresbeginn konnten 35 Lehrerstellen in Bremerhaven nicht besetzt werden. Hinzu kommen laut Winkelmann einige Lehrer, die sich für längere Zeit krank gemeldet haben.

Runder Tisch: Wie man Lehrer an Bremerhaven binden kann

Schuldezernent Michael Frost (parteilos) will jetzt einen Runden Tisch zur Personalbindung einsetzen. Der soll Maßnahmen erarbeiten, wie Lehrer in Bremerhaven gehalten werden können. Zu dem Mix sollen bessere Arbeitsbedingungen, weniger Bürokratie, Mentoren, Unterrichtsassistenzen, mehr Vergütung und weniger verpflichtende Unterrichtsstunden gehören.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
647 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger