Ein Mann sitzt vor einem Spiel, das auf einem Tisch ausgebreitet ist.

Uwe Lührs, Besitzer des Fachgeschäftes „Der Spielspass“, löst in „5 Minute Mystery“ spannende Fälle.

Foto: Lammers

Bremerhaven

Er will nur spielen: Bremerhavener Uwe Lührs lebt seinen Traum

18. Dezember 2022 // 08:00

Als Uwe Lührs am 1. November 1989 sein Spiele-Geschäft in Bremerhaven eröffnete, machte er seinen Traum zum Beruf.

„Ich wollte immer nur spielen“

„Ich wollte eigentlich immer nur spielen“, sagt der wohl knapp zwei Meter messende Mann. Er strahlt das Glück von Menschen aus, die sich selber treu sind. Im Fall von Lührs heißt das: Er spielt Spiele. Von seiner Kindheit an bis jetzt. Und er lädt andere ein, es mit ihm zu tun. In seinem Geschäft „Der Spielspass“.

Rund 3500 Spiele im Geschäft

Rund 3500 verschiedene Spiele finden sich in den Geschäftsräumen. Sie warten darauf, betrachtet und ausprobiert zu werden. Das dürfen die potenziellen Kunden. Hier direkt in dem Raum, den Lührs sein „Spielzimmer“ nennt. „Sie haben ihren Spaß, ich habe meinen, alles gut.“

Der Händler mischt gerne mit

Und nur zu gerne mischt er mit, erklärt Anleitungen, gibt Tipps und macht auch Mut, keine Anleitung zum Dogma zu erheben. „Die Freiheit, kreativ etwas zu verändern, macht froh.“ Und genau darum geht es beim Spielen - der Leidenschaft, die Lührs schon als Achtjährigen erfasste. „Damals, als mein Cousin zum ersten Mal mit mir ‚Spiel des Lebens‘ spielte.“ Ein Name, wie sein Lebenscredo.

Welche Spiele Bremerhavener Spielehändler empfehlen, lest Ihr am Sonntag, 18. Dezember 2022, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
583 abgegebene Stimmen