Die Fans der Fischtown Pinguins feiern ihre Helden.

Die Fans der Fischtown Pinguins feiern ihre Helden.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Erst Brunch, dann Nordderby

Von Matthias Berlinke
8. Januar 2017 // 05:45

Die Spieler der Fischtown Pinguins sind Frühaufsteher. Bereits um 7.30 Uhr steigen sie am Sonntagmorgen (heute, 8. Januar) in den Bus nach Wolfsburg. Treffen an der Eisarena ist aber bereits um 7 Uhr. Immerhin müssen viele Klamotten im Bus verstaut werden.

Pinguins haben auf eine Übernachtung verzichtet

Auf eine Übernachtung haben die Pinguins wegen der recht kurzen Anfahrtsstrecke (rund 250 Kilometer) verzichtet. Aufgrund des frühen Spielbeginns in Wolfsburg (14 Uhr, Eis Arena im Allerpark) verzichten die Bremerhavener auf ein klassisches Mittagessen, wie es bei Auswärtstouren sonst üblich ist.

Leckeres Brunch-Büfett für die Kufencracks

"Wir probieren mal etwas anderes und haben uns zum Brunch angemeldet", sagt Teammanager Alfred Prey. Die Mannschaft wird gegen 10 Uhr im Tannenhof in Wolfsburg erwartet. Dort gibt es lecker Essen für die Jungs. Um 11.30 Uhr geht es mit dem Bus weiter zur Arena.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
670 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger