Es wird auch in diesem Jahr wieder etliche Zugausfälle zwischen Bremerhaven und Bremen geben.

Es wird auch in diesem Jahr wieder etliche Zugausfälle zwischen Bremerhaven und Bremen geben.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Es gibt auch 2018 wieder Zugausfälle zwischen Bremerhaven und Bremen

Von Klaus Mündelein
14. Januar 2018 // 19:00

Auch in 2018 und 2019 müssen sich Bahnreisende auf zahlreiche Zugausfälle auf der Strecke von Bremerhaven nach Bremen einstellen. Der Stress - besonders für die vielen Pendler - nimmt einfach kein Ende. Rausgekommen sind die Zugausfälle bei einer Antwort des Senats auf eine Nachfrage der FDP-Bürgerschaftsfraktion (Land Bremen).

Arbeiten am Lärmschutz zwischen Stubben und Lübberstedt

In diesem Jahr sollten sich die Bahnnutzer schon einmal die Wochen zwischen dem 29. Juli und dem 24. September rot im Kalender anstreichen. Dann wird im Abschnitt zwischen Stubben und Lübberstedt an den Lärmschutzanlagen in größerem Umfang gewerkelt.

Zugausfälle an 16 Tagen

Zu Zugausfällen soll es an 16 Tagen kommen. Die Bahn geht davon aus, dass pro Tag rund 18 Nahverkehrszüge ausfallen werden.

Noch mehr Verbindungen müssen 2019 ausfallen

Im folgenden Jahr 2019 werden sogar noch mehr Züge gestrichen. Zwischen Stubben und Bremen-Burg werden in der Zeit vom 30. Mai 2019 bis zum 15. Juli 2019 die Weichen erneuert.

Auch Güterzüge sind betroffen

Innerhalb von 24 Tagen werden Nahverkehrszüge ausfallen, rund 35 pro Tag. Diesmal werden auch Güterzüge ausfallen, zwischen 5 und 13 pro Tag.

Noch keine Informationen zum Schienenersatzverkehr

Ob es Schienenersatzverkehr geben wird, steht noch nicht fest. Die Planungen sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1277 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger