Simon Beeck

Simon Beeck wird schon bald „Guten Morgen Deutschland“ bei RTL moderieren.

Foto: RTL /Stefan Gregorowius

Bremerhaven
Fernsehen

Ex-Bremerhavener Simon Beeck steht bei RTL vor der Kamera

2. März 2022 // 13:57

Das ist ja mal was: Der in Bremerhaven aufgewachsene Radiomoderator Simon Beeck macht den nächsten Schritt. Er wird ab 9. März bei RTL durch die TV-Sendung „Guten Morgen Deutschland“ führen. Das gab der Sender am Mittwoch bekannt.

Beim Offenen Kanal in Bremerhaven ging es für Simon Beeck los

Beeck ist 42 Jahre alt und gebürtiger Görlitzer. Aufgewachsen ist er aber in Bremerhaven. Hier machte er Ende der 1990er Jahre sein Abitur. Parallel zur Schule fand Beeck die Lust zum Radio machen. Beim Offenen Kanal Bremerhaven (heute Bürgerrundfunk) startete er seine Karriere. Über den Sender „Radio Wir von hier“ landete Beeck bei Bremen Vier.

Beim WDR besitzt der Moderator einen Kultstatus

Und es ging weiter: Seit 14 Jahren sitzt Beeck beim WDR am Mikrofon - und zwar beim sehr beliebten Programm „1Live“. Als Moderator hat sich der Ex-Bremerhavener bei seinen Hörern einen Kultstatus erworben. Nur logisch, dass Beeck auch beim Fernsehen gefragt ist. Seit knapp zehn Jahren steht er regelmäßig als Moderator vor der Kamera - so war er beispielsweise bei „Geld oder Liebe“ oder „Dinner Party – Der Talk“ (Sat.1) zu sehen. Und beim Dating-Format „Love Island“ konnte man Beeck zuletzt als Sprecher aus dem Hintergrund hören.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger