Der Schriftzug Feuerwehr steht während einer Rettungs-Übung an der Jacke eines Feuerwehrmannes.

Feuerwehreinsatz in der Buschkämpen-Siedlung in Bremerhaven-Lehe.

Foto: Holger Hollemann/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Feuer in Lehe: Katzen werden zu Lebensrettern

10. März 2021 // 08:20

In Bremerhaven-Lehe hat am frühen Mittwochmorgen eine Gartenlaube gebrannt. Katzen wurden bei diesem Feuer zu Lebensrettern.

Katzen machen die Personen in der Laube wach

Die Tiere bemerkten nämlich gegen 4.20 Uhr den Brandausbruch und machten drei Personen wach, die in der Laube an der Straße Am Wischacker übernachteten. Das berichtet die Bremerhavener Berufsfeuerwehr.

Feuer breitet sich bis zum Dach aus

Die Personen konnten sich unverletzt ins Freie retten. Das Feuer breitete sich danach vom Eingangsbereich bis zum Dach der Gartenlaube aus.

Die Polizei ermittelt

Glück im Unglück: Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr konnte bei den Löscharbeiten die Struktur des Gebäudes weitgehend erhalten. Die Brandursachenermittlung liegt jetzt in den Händen der Polizei.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
78 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger