Die „Excellence Pearl“ legt am Freitag im Neuen Hafen an.

Die „Excellence Pearl“ legt am Freitag im Neuen Hafen an.

Foto: jonkman fotografiewerkendam

Bremerhaven

Flusskreuzer „Excellence Pearl“ legt in Bremerhaven an

16. Juli 2021 // 11:40

Bremerhaven will künftig nicht nur Hafen für Hochsee-Kreuzfahrtschiffe sein, sondern auch für kleine Flusskreuzer.

„Exellence Pearl“ legt in Bremerhaven an

Am Freitag soll gegen 12.30 Uhr erstmals die „Excellence Pearl“ mit 40 Kabinen im Neuen Hafen für einen Zwischenstopp im Deutschen Auswandererhaus festmachen. Die Idee, Bremerhaven für Flusskreuzfahrtschiffe zu vermarkten, sei schon vor Corona da gewesen, sagte Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH.

Das ist der Vorteil der Flussschiffe

Durch die Pandemie sei die Idee jedoch verstärkt vorangetrieben worden. „Der Markt ist auch interessant, weil viele Kreuzfahrtfans sagen, ich möchte doch lieber erst mal mit einem kleinen Schiff wieder starten“, zeigte sich Meyer überzeugt. Der Vorteil für die Reedereien liege auf der Hand: Flussschiffe hätten die Möglichkeit, quasi in der City anzulegen. „Sie können mitten in die Stadt reinfahren“, betont der Chef-Touristiker Bremerhavens. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
92 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger