Professor Klaus J. Bade

Professor Klaus J. Bade mit einer der vielen Bücherkisten im Transporter des Deutschen Auswandererhauses.

Foto: Bongert/DAH

Bremerhaven

Forscher schenkt Auswandererhaus in Bremerhaven 2000 Bücher

Autor
Von nord24
22. Dezember 2022 // 20:00

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Der Migrationsforscher Prof. Klaus J. Bade schenkte dem Deutschen Auswandererhaus große Teile seiner Privatbibliothek.

2000 Bücher verschenkt

Insgesamt mehr als 2000 Bücher umfasst die Schenkung des emeritierten Professors für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Osnabrück und seiner Frau Dr. Susanne C. Meyer.

Schon mehrfach Bücher gestiftet

Die Kulturberaterin und der Historiker aus Berlin sind dem Deutschen Auswandererhaus seit Jahren auch privat verbunden. Die ersten Teil-Schenkungen überließ Bade bereits seit 2016 der hauseigenen Bibliothek des Auswandererhauses. Im Dezember 2022 erfolgte nun eine letzte umfangreiche Übergabe.

DAH-Bibliothek stark erweitert

„Dank der Spende konnte die Bibliothek umfänglich erweitert werden“, freut sich Christoph Bongert, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Bibliothek zur deutschen Ein- und Auswanderungsgeschichte am Deutschen Auswandererhaus. Sie umfasst eine ganze Bandbreite von migrationshistorischer Fachliteratur bis zu allgemeineren geschichtswissenschaftlichen Werken.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
602 abgegebene Stimmen