Die Pauluskirchen-Pastorinnen Andrea Schridde (links) und Anneke Ihlenfeldt sprechen mit der Freiwilligen Feuerwehr die Heiligabend-Gottesdiente ab.

Die Pauluskirchen-Pastorinnen Andrea Schridde (links) und Anneke Ihlenfeldt sprechen mit der Freiwilligen Feuerwehr die Heiligabend-Gottesdiente ab.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Freiwillige Feuerwehr hilft der Pauluskirche in Bremerhaven

22. Dezember 2020 // 13:26

Falls viele Besucher unangemeldet zum Heiligabend-Gottesdienst kommen, sorgt die Feuerwehr für Ordnung vor der Pauluskirche.

Niemand weiß, wie viel Besucher kommen

Weihnachtliche Nachbarschaftshilfe für die Michaelis- und Paulus-Gemeinde: Weil nicht sicher ist, wie viele Menschen Heiligabend zu den vier Gottesdiensten am Nachmittag kommen, übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Lehe den Ordnungsdienst vor der Pauluskirche an der Hafenstraße.

Vier-Mann-Teams pro Gottesdienst

Zwei Mann werden am Eingang stehen, um auf die Einhaltung der Corona-Regeln zu achten, und zwei am Ausgang. Drinnen zählen Gemeindemitglieder mit und melden nach draußen, wenn die Kirche „voll“ ist.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
551 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger