Mann pustet in ein Promille-Messgerät.

Ein betrunkener Passant sorgte auf der Weserstraße für ein Verkehrschaos.

Foto: Uli Deck/dpa

Bremerhaven

Fußgänger hält Motorradfahrer an

Autor
Eva Wedemeyer
20. August 2021 // 11:34

Ein betrunkener Fußgänger lief auf die Fahrbahn der Weserstraße und gefährdete damit sich und zwei Motorradfahrer. Die Polizei ermittelt wegen Nötigung.

Ausgestreckte Arme auf der Fahrbahn

Eine gefährliche Situation ereignete sich am Abend des 19. August in der Weserstraße. Gegen 21.45 Uhr betrat ein Fußgänger mit ausgestreckten Armen die Fahrbahn in Höhe der Grodenstraße. In diesem Moment näherten sich zwei Motorradfahrer.

Mann versuchte Motorradfahrer festzuhalten

Die jungen Männer konnten gerade noch rechtzeitig abbremsen. Als sie um den Fußgänger herumfahren wollten, versuchte dieser die Motorradfahrer festzuhalten. Die alarmierten Polizeibeamten stellten fest, dass der Fußgänger betrunken war. Der 41-Jährige war zu betrunken, um einen Alkoholtest durchzuführen. Gegen ihn wird wegen Nötigung ermittelt.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1607 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger