Bei dem Unfall in Geestemünde hat sich eine Frau Verletzungen zugezogen.

Bei dem Unfall in Geestemünde hat sich eine Frau Verletzungen zugezogen.

Foto: Polizei

Bremerhaven

Geestemünde: Autofahrer nach Crash im Krankenhaus

Von Christoph Käfer
13. März 2017 // 16:00

Bei einem Autounfall in Bremerhaven hat sich am Montagvormittag eine Frau verletzt. 

Kollision in Geestemünde

Ein 48 Jahre alter Audi-Fahrer wollte mit seinem Wagen von der Grashoffstraße über die Georgstraße in die Ramsauerstraße fahren. Dabei soll die Ampel für ihn bereits Rotlicht gezeigt haben.

Beifahrerin verletzt sich

Zur gleichen Zeit fuhr ein 73-Jähriger mit seinem Opel auf dem linken Fahrstreifen der Georgstraße bei Grün in Richtung Stadtmitte. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Autos. Dabei wurde die Beifahrerin im Audi verletzt.

Autos müssen abgeschleppt werden

Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Georgstraße kurz vollgesperrt

Eine Spezialfirma wurde zur Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen angefordert. Die Polizei sperrte die Georgstraße für kurze Zeit komplett und gab sie wenig später für eine Fahrtrichtung frei. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon Telefon 0471/3167 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1277 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger