Bei dem Unfall in Geestemünde entstand am Motorrad geringer Schaden.

Bei dem Unfall in Geestemünde entstand am Motorrad geringer Schaden.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven

Geestemünde: Motorradfahrer fährt fast Fußgängerin um und stürzt

Von Christoph Käfer
23. Februar 2017 // 13:30

Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer, der am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Geestemünde stürzte. 

Frau übersieht Motorradfahrer

Der 28 Jahre alte Fahrer war gegen 7.40 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als eine 22-jährige Fußgängerin nicht ausreichend auf den herannahenden Motorradfahrer achtete und auf die Straße lief.

Kradfahrer stürzt auf Straße

Um eine Kollision zu verhindern, bremste der Motorradfahrer scharf ab, verlor auf der regennassen Straße die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Der 28-Jährige rutschte mit seiner Maschine mehrere Meter über die Straße.

Keine Verletzten

Dadurch berührten sich der Motorradfahrer und die Fußgängerin noch leicht. Die beiden Unfallbeteiligten verletzten sich nicht. An dem Motorrad entstand nach Polizeiangaben geringer Sachschaden.  

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
318 abgegebene Stimmen