Die Martin-Luther-Kirche in Bremerhaven-Wulsdorf wird 60 Jahre alt. An der Fassade des Gotteshauses hat sich kaum etwas verändert.

Die Martin-Luther-Kirche in Bremerhaven-Wulsdorf wird 60 Jahre alt. An der Fassade des Gotteshauses hat sich kaum etwas verändert.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Gotteshaus im Stil der 50er: Martin-Luther-Kirche wird 60 Jahre alt

Von Jürgen Rabbel
6. September 2017 // 10:00

Die Martin-Luther-Kirche  in  Bremerhaven-Wulsdorf feiert  Geburtstag. Das Gotteshaus wurde  vor  60 Jahren eingeweiht.

Martin-Luther-Kirche am 8. September 1957 eingeweiht

Heller Putz, große Fenster und ein aus Klinker gemauerter Glockenturm: Optisch hat sich die Martin-Luther-Kirche kaum verändert. Am 8. September 1957 wurde der Gebäudekomplex an der Blumenthaler Straße eingeweiht – zunächst allerdings nicht als eigenständige Kirche, sondern als Gemeindezentrum für den nördlichen Teil Wulsdorfs. Erst ab 1966 wurde aus dem 2. Pfarrbezirk der Dionysiuskirche die eigenständige Martin-Luther-Kirchengemeinde.

Geburtstagsparty mit Fest und Gottesdienst

Ihren 60. Geburtstag feiert die  Martin-Luther-Kirche  am Sonntag, 10. September. Das Fest beginnt um 12 Uhr und endet um 18 Uhr mit einem Gottesdienst. Es gibt Livemusik, ein Kinderprogramm sowie Kleinigkeiten für den Hunger zwischendurch.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger