88,4 Meter lang und 34 Tonnen schwer ist das Rotorblatt. Zwei Kilometer musste der Flügel Montagabend vom Labradorhafen bis zur Windrad-Baustelle auf dem Ex-Flugplatz transportiert werden.

88,4 Meter lang und 34 Tonnen schwer ist das Rotorblatt. Zwei Kilometer musste der Flügel Montagabend vom Labradorhafen bis zur Windrad-Baustelle auf dem Ex-Flugplatz transportiert werden.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Größtes Windrad der Welt entsteht in Bremerhaven

Von Jürgen Rabbel
16. Januar 2017 // 21:02

Das größte Windrad der Welt entsteht zurzeit auf dem stillgelegten Flugplatz Luneort. Montagabend wurde das erste  der drei 88,4 Meter langen Roterblätter angeliefert.

Rotorblätter per Schiff aus Dänemark transportiert

Kurz vor Weihnachten waren die Roterblätter per Schiff aus Dänemark nach Bremerhaven transportiert und an der Kaje im Labradorhafen abgeladen worden. Um 18 Uhr begann am Montag der Transport des ersten Flügels auf einem sogenannten SPMT-Modulfahrzeug mit 48 Achsen. In Höhe der Seewindstraße  kreuzte  der Schwertransport die Straße Am Luneort. Anschließend rollte der Flügel im Schritttempo auf der neuen Schwerlasttrasse in Richtung Baustelle.

Dienstag und Mittwoch folgen weitere Rotorblatt-Transporte

Am Dienstag- und Mittwochabend  sollen die nächsten beiden Flügel für den Windradprototyp aus dem Hause Adwen von der Kaje zur Baustelle transportiert werden. Bis Ende März soll das Windrad, es wird mehr als 200 Meter hoch, stehen. Anschließend beginnt die Erprobung der Testanlage.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
837 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger