In seinem Haus in Schiffdorferdamm komponiert Wolfgang Uhlich unter dem Dach, im Keller hat er einen Probenraum eingerichtet. Bei einigen seiner Eigenkompositionen ist die Liebe zum Stil des britischen Musikers Mark Knopfler – einem der besten E-Gitarristen der Welt – herauszuhören.

In seinem Haus in Schiffdorferdamm komponiert Wolfgang Uhlich unter dem Dach, im Keller hat er einen Probenraum eingerichtet. Bei einigen seiner Eigenkompositionen ist die Liebe zum Stil des britischen Musikers Mark Knopfler – einem der besten E-Gitarristen der Welt – herauszuhören.

Foto:

Bremerhaven

Gründer von Dire Strats bringt erste eigene CD heraus

Von Jürgen Rabbel
31. August 2016 // 14:00

Bekannt ist Wolfgang Uhlich durch die Tribute-Band Dire Strats. Jetzt hat der Bremerhavener seine erste CD mit eigenen Kompositionen herausgebracht.

Zwölf ruhige Akustik-Songs

„Speechless“ (sprachlos) lautet der Titel.Es sind zwölf eher ruhige Akustik-Songs. Während der Eröffnung des Literarischen Herbstes am Freitag, 2. September, 19.30 Uhr, tritt er mit kleiner Bandbesetzung live in der Stadtbibliothek, „Bürger“ 10, auf.

Tribute-Band Dire Strats 2004 gegründet

2004 gründete Uhlich die Bremerhavener Tribute-Band Dire Strats. „Ich wollte anspruchsvolle Musik machen. Und wer Dire Straits nachspielt, der merkt schnell, dass die Songs komplex und schwerer zu spielen sind, als sie klingen.“ Eines hat Uhlich mit Dire-Straits-Mitgründer Mark Knopfler gemeinsam. Er schlägt die Saiten der E-Gitarre mit den Fingern an oder zupft sie. „Dadurch entsteht der besondere Klang“, sagt Uhlich.

Gitarre steht bei Stücken im Vordergrund

Von Juli 2015 bis Januar 2016 vollendete der 34-jährige Vollblutmusiker, der im Hauptberuf Lehrer für Musik und Geschichte ist, einen Teil seiner Ideensammlung. Heraus kamen dabei zwölf reine Akustik-Songs, bei denen – wie sollte es anders sein – die Gitarre im Vordergrund steht.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger