Katja Gundlach aus Hamburg blickt auf unsere Innenstadt. Foto Scheschona

Katja Gundlach aus Hamburg blickt auf unsere Innenstadt. Foto Scheschona

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Hamburgerin macht den Test: Wie wirkt Bremerhaven beim ersten Besuch?

5. Oktober 2021 // 17:34

Wer in Bremerhaven wohnt, ist meist schon oft in der Innenstadt gewesen und hat sich längst ein Bild gemacht.

Doch wie wirken Fußgängerzone, Columbus-Center & Co., wenn man sie zum ersten Mal betritt und mit jungfräulichem Blick betrachtet? Wir haben eine Hamburgerin begleitet, die unsere „gute Stube“ erkundet. Sie will dabei offen und ehrlich sein - ohne etwas schlecht oder gut zu reden.

Einmal durch die „gute Stube“

Der Rundgang führt vom Platz vor der Großen Kirche über den Karstadt-Eingang an der unteren Bürger über das Columbus-Center an den Alten Hafen. Von „Mein Outlet“ und Klimahaus geht es über die Columbusstraße zurück in die Fußgängerzone.

Wenn ihr wissen wollt, was „pottenhässlich“ wirkt, wo man sich wie in einer „U-Bahn-Station fühlt, wo Begeisterung ausbricht und wo Bremerhaven beeindrucken kann, dann schaut schon jetzt bei NORD|ERLESEN rein und am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
647 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger