Jack Combs wurde mit 27 Treffern Torschützenkönig.

Jack Combs wurde mit 27 Treffern Torschützenkönig.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Happy Birthday, Mr. Jack Combs

Von Matthias Berlinke
26. Januar 2017 // 07:09

Er hat sich so sehr einen Sieg gegen Mannheim als vorzeitiges Geburtstagsgeschenk gewünscht. Das hat am Ende nicht geklappt. Trotzdem darf Jack Combs am heutigen Donnerstag Kerzen auspusten. Der US-Amerikaner feiert seinen 29. Geburtstag.

Jack Combs freut sich auf den Kuchen seiner Frau

"Ja, ich habe Geburtstag und habe mich nicht selbst vorzeitig beschenken können. Das ist schade", meinte Combs nach der Niederlage gegen Mannheim. "Trotzdem bleibe ich nicht ohne Geschenk. Ich denke, dass mir meine Frau einen schönen Kuchen backt. Sie ist eine super Köchin.“

Kein Tor, kein Assist gegen Mannheim

Der Top-Torjäger der Liga (21 Treffer) ging beim Schützenfest gegen die Adler fast schon überraschend leer aus. Nicht einmal ein Assist gelang "Jumbo Jack". "Das ist nicht so schlimm", so Combs. "Das zeigt doch nur bei sechs eigenen Treffern, dass wir auch genug andere Jungs mit Scorer-Fähigkeiten haben."

Niederlage wird schnell abgehakt

Die Niederlage gegen Mannheim hat Combs abgehakt. Es wird nach vorne geschaut. "Mannheim war hungrig. Das hat man deutlich gesehen. Bei uns hat das Defensivverhalten nicht gestimmt. Aber nicht vergessen: Wir haben mit Mannheim ein absolutes Top-Team als Gegner gehabt“, sagte der Pinguins-Profi.

Immer informiert via Messenger
Freut Ihr euch auf die Maritimen Tage?
132 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger