125 Jahre Fischereihafen: Urgestein Heino Brockhage kennt den Fischereihafen wie seine Westentasche mit vielen Anekdoten der vergangenen Jahrzehnte.

125 Jahre Fischereihafen: Urgestein Heino Brockhage kennt den Fischereihafen wie seine Westentasche mit vielen Anekdoten der vergangenen Jahrzehnte.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Heino Brockhage ist das Gedächtnis des Fischereihafens

18. Oktober 2021 // 18:23

Niemand kennt sich so gut im Fischereihafen aus, wie Heino Brockhage. Jahrzehntelang hat er hier fürs Gewerbeaufsichtamt gearbeitet.

Viele Geschichten aufgeschnappt

Alle Geschichten, die er in den Fabriken, auf den Straßen und im Umfeld aufgeschnappt und erlebt hat, sind in seinem Kopf noch lebendig.

Führungen mit Anekdoten

Damit sie nicht verloren gehen, erzählt er sie weiter – privat, bei Veranstaltungen, bei Führungen. Der Rentner Heino Brockhage ist auf diese Weise zum Gedächtnis des Fischereihafens geworden.

Mit der Vorstellung von Heino Brockhage beginnt am Montag eine große Serie zum 125-jährigen Bestehen des Fischereihafens: Vieer Wochen lang gibt es jeden Tag einen neuen Beitrag. Mehr zu der Serie lest ihr auf nordsee-zeitung.de/fischereihafen und in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger