Den Grundstein für die neue Mensa der Heinrich-Heine-Schule haben am Freitag Schulleiterin Meike Ehler (links) und Dezernent Michael Frost (rechts) gelegt

Den Grundstein für die neue Mensa der Heinrich-Heine-Schule haben am Freitag Schulleiterin Meike Ehler (links) und Dezernent Michael Frost (rechts) gelegt

Foto: RALF MASORAT

Bremerhaven

Heinrich-Heine-Schule: 4,5 Millionen Euro für Mensa und Aula

13. Mai 2022 // 15:29

Den Grundstein für die neue Mensa der Heinrich-Heine-Schule haben am Freitag Schulleiterin Meike Ehler und Dezernent Michael Frost gelegt

Schule wird teilgebundene Ganztagsschule

Die neue Mensa soll künftig 450 Essen bereitstellen, weil die Schule auf eine teilgebundene Ganztagsschule umgestellt wird. Mit dem Geld, das der Bund zur Verfügung stellt, soll auch die Aula umgebaut und energetisch saniert werden.

Aula soll Herz der Schule werden

Der Raum wird dann nicht nur für schulisch und außerschulische Veranstaltungen genutzt, sondern soll mit 110 Sitzplätzen zugleich Cafeteria und Aufenthaltsraum werden. Bis Sommer 2023 soll der Umbau noch laufen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger