Laborversuch im BIAMOL

Laborversuch im BIAMOL

Foto: Hochschule Bremerhaven

Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven entwickelt Schnelltest gegen Legionellen

Von nord24
17. August 2021 // 16:19

Die Hochschule Bremerhaven arbeitet an einem Schnelltest gegen Legionellen.

Legionärskrankheit

Er soll Betreibern von Trink- und Nutzwasseranlagen den einfachen Nachweis der Bakterien im Wasser ermöglichen. Legionellen lauern überall dort, wo warmes Wasser gespeichert wird. Sie können zum Beispiel beim Duschen eine schwere Lungenentzündung, die sogenannte Legionärskrankheit, verursachen.

Analysen bislang sehr teuer

Um dies zu verhindern, entwickeln das Bremerhavener Institut für angewandte Molekularbiologie (BIAMOL) einen Schnelltest zum Nachweis der Bakterien. Sie könnten die bislang üblichen Wasseranalysen, die sehr teuer und langwierig sind, nicht nur ergänzen, sondern möglicherweise sogar ersetzt, glaubt BIAMOL-Chef Prof. Carsten Harms. (pmth)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
92 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger