Eine Krankenschwester steht an einem Bett.

Seit Freitag gilt im Land Bremen die Hospitalisierungs-Inzidenz als Leitindikator der Pandemie.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

Hospitalisierungs-Inzidenz in Bremerhaven bei 11,45

1. Oktober 2021 // 17:01

Seit Freitag gilt im Land Bremen der neue Leitindikator zur Pandemie, die Hostpitalisierungs-Inzidenz.

Bremerhavener Hospitalisierungs-Inzidenz bei 11,45

Die Hospitalisierungs-Inzidenz in Bremerhaven liegt am ersten Tag ihrer Gültigkeit bei 11,45. Das teilte das Gesundheitsressort des Senats mit. Eigentlich entspräche dies der Warnstufe 2, doch vorerst gilt im ganzen Land Bremen die Warnstufe 1. In der Stadtgemeinde Bremen liegt die Hospitalisierungs-Inzidenz bei 1,94.

Das ist die Begründung des Senats

Der Senat erklärte dazu: „Wird in einer der Stadtgemeinden der Inzidenzgrenzwert der geltenden Stufe an fünf aufeinander folgenden Tagen über- oder unterschritten, erfolgt der Wechsel einer Stufe durch Bekanntmachung des Senats. Eine etwaige neue Warnstufe gilt dann ab dem zweiten Tag nach der Bekanntmachung.“

27 Menschen wegen des Virus‘ in Krankenhäusern

Derzeit werden in Bremerhaven wegen des Coronavirus‘ 27 Menschen stationär in Krankenhäusern versorgt. Elf von ihnen liegen auf Intensivstation, acht werden beatmet. Insgesamt gab es 41 Corona-Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 251,9.
Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
526 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger