Morgen wieder geöffnet: Discothek Nachtschicht in der "Bürger".

Morgen wieder geöffnet: Discothek Nachtschicht in der "Bürger".

Foto:

Bremerhaven

Insolvenzantrag: Disco "Nachtschicht" in Bremerhaven ist zahlungsunfähig

Von Thorsten Brockmann
24. Januar 2017 // 16:18

Die "Nachtschicht" in der Bremerhavener Fußgängerzone ist zahlungsunfähig. Trotzdem soll der Betrieb der Disco weitergehen. 

Antrag von Finanzamt und Krankenkassen

Die Insolvenz beantragt haben offenbar Finanzamt und Krankenkassen. Es soll um nicht abgeführte Sozialabgaben für das Personal gehen. Ein vom Amtsgericht vorläufig bestellter Zwangsverwalter muss sich erst einen Überblick über die Außenstände machen, sie sollen aber in die Zehntausende gehen.

Beschwerden von Gästen

Zuletzt hatte es auch immer wieder mal Klagen von Besuchern gegeben, die Disco sei nicht sauber. Probleme gab es auch mit der Toilettenanlage. Die "Nachtschicht" eröffnete vor 13 Jahren im Keller des früheren "Horten"-Kaufhauses. Vor etwa zwei Jahren wurde das Lokal verkauft.

Betrieb soll weitergehen

Der neue Inhaber wechselte beinahe das komplette Personal aus. Er sagt jetzt, dass es weitergehen soll: "Die ,Nachtschicht' ist gut besucht, läuft gut." Wie jeden Mittwoch wird die High Energy Night gefeiert, am Freitag heißt das Motto "Girls United", mit Getränkegutscheinen für Mädels.  

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
200 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger