Dr. Oliver Radke am Notarzteinsatzfahrzeug.

Mit diesem Fahrzeug ist der Notarzt nachts in Bremerhaven unterwegs.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Nur noch ein Notarzt - Probleme beim Rettungsdienst in Bremerhaven

22. November 2021 // 07:00

Weil Ärzte das Klinikum Reinkenheide verlassen haben, war in 18 Nächten seit September in Bremerhaven nachts nur ein Notarzt im Einsatz.

Zwei Notärzte sind Pflicht

Vorgeschrieben sind zu jeder Tages- und Nachtzeit aber zwei Notärzte.

An einer Lösung wird bereits gearbeitet.

„Patienten nicht gefährdet“

Der Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin in Reinkenheide, Dr. Oliver Radke, koordiniert die Besetzung der NEF (Notarzteinsatzfahrzeuge) und betont: „Die Sicherheit und notfallmedizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger war stets gewährleistet.“

War die Patientenversorgung zu jeder Zeit sichergestellt? Was ist, wenn es zu zwei Herzinfarkten gleichzeitig kommt? Wie sieht die Lösung aus? Mehr dazu am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
640 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger