Der beleuchtete Schriftzug des Kreuzfahrtschiffs "Norwegian Encore". Das Schiff mit Platz für 4000 Passagiere soll Ende Oktober in Bremerhaven an die Reederei übergeben werden.

Der beleuchtete Schriftzug des Kreuzfahrtschiffs "Norwegian Encore". Das Schiff mit Platz für 4000 Passagiere soll Ende Oktober in Bremerhaven an die Reederei übergeben werden.

Foto: Assanimoghaddam/dpa

Bremerhaven
Der Norden

Kreuzfahrtschiff "Norwegian Encore" fährt über Ems zur Nordsee

Von nord24
30. September 2019 // 20:05

Die "Norwegian Encore" als neuester Kreuzfahrtriese der Meyer Werft in Papenburg soll noch am Montagabend die Werft verlassen – zur Überführungsfahrt über die Ems in die Nordsee.

Platz für 4000 Passagiere

Die Vorbereitungen zur Abfahrt aus dem Werfthafen liefen planmäßig, sagte ein Unternehmenssprecher. Das Schiff mit Platz für 4000 Passagiere sollte laut Planung gegen 22 Uhr in die gestaute Ems einlaufen. Das Sturmtief "Mortimer" sei so weit abgezogen, dass sich am Zeitplan nichts geändert habe, sagte ein Firmensprecher.

So ist der Plan

Auf ihrer langsamen Rückwärtsfahrt, gezogen von zwei Schleppern, soll die "Norwegian Encore" am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr das Emssperrwerk in Gandersum erreichen. Die Vorbeifahrt an Emden ist für 16.30 Uhr geplant.

Übergabe in Bremerhaven

Danach stehen im Dollart erste Tests an, bevor das 333,4 Meter lange Schiff in der Nacht auf Mittwoch in Eemshafen auf niederländischer Seite festmachen soll. Ende Oktober steht die Übergabe des Schiffes in Bremerhaven an die Reederei Norwegian Cruise Lines an. (lni)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1531 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger