Leere Stühle in den Arztpraxen

Leere Stühle statt Ärzte am Schreibtisch? Damit das nicht zur Regel wird, braucht das Land Bremen dringend eine Medizinerausbildung, sagen der ehemalige Hautklinik-Chefarzt Dr. Gunnar Wagner und Ameos-Vorstand Michael Dieckmann.

Foto: imago stock&people

Bremerhaven

Krise in Praxen und Kliniken: Experten appellieren an Politik

3. Januar 2023 // 13:40

Die Patientenversorgung in Bremerhaven wird gegen die Wand gefahren, wenn die Politik nicht handelt, warnen Experten.

Ameos-Vorstand und Ex-Chefarzt kritisieren

Die Kritik erheben Dr. Gunnar Wagner, lange Jahre Chefarzt im Klinikum Reinkenheide, und Ameos-Vorstand Michael Dieckmann in einem Interview mit der Nordsee-Zeitung.

„Extrem viele Personalausfälle“

Zur Lage in den Krankenhäusern beispielsweise sagt Dieckmann: „Kliniken leiden unter extrem vielen Personalausfällen. Krankenhäuser mussten deshalb schon Stationen schließen.“ Dr. Wagner äußert sich zur Ärzteversorgung: „Niedergelassene Ärzte in Bremerhaven betreuen deutlich mehr Patienten als ihre Kollegen in Bremen. Weder die Kassenärztliche Vereinigung noch die Senatorin reagieren.“

„Ständig überarbeitete Schwestern“

Zur Lage der Schwestern sagt Wagner: „Es fehlt in der Politik an sozialer Verantwortung, insbesondere gegenüber den ständig überarbeiteten Schwestern.“ In puncto Notfallversorgung meint Dieckmann: „Wir sollten in Bremerhaven testen, die Notfallversorgung trägerübergreifend zu organisieren.“

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen