Screenshot Googlemaps

In Höhe dieser Überführung haben Kinder Steine auf Eisenbahnschienen gelegt.

Foto: Googlemaps, GeoBasis-DE/BKG

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: Kinder bringen sich auf Bahngleisen in Lebensgefahr

27. September 2021 // 13:23

Kinder haben in Höhe der Überführung Beuthener Straße (Nähe Kaufland in Bremerhaven-Lehe) Steine auf Eisenbahnschienen gelegt. Das berichtet die Bundespolizei.

Lokführer kann noch bremsen

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 11 Uhr. Der Lokführer eines herannahenden Güterzugs konnte die Steine erkennen und rechtzeitig eine Bremsung einleiten.

Steine können splittern und zu Geschossen werden

Laut Bundespolizei hätte das Ganze auch ein tragisches Ende nehmen können. Wenn die schweren Züge über die Hindernisse rollen, können Steine splittern und zu gefährlichen Geschossen werden. Es besteht dann Lebensgefahr.

Die Bundespolizei ermittelt

Auch ein Triebfahrzeugführer der Nordwestbahn hatte die Kinder am Bahndamm gesehen. Die Polizei konnte sie aber nicht mehr erwischen. Wer Angaben zu den Kindern machen kann, sollte sich bei der Bundespolizei unter der Nummer 0421/16299777 melden.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1268 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger