Der 34-Jährige Rollerfahrer bremste auf der Hafenstraße zu spät und fuhr auf einen Kleinstransporter auf.

Der 34-Jährige Rollerfahrer bremste auf der Hafenstraße zu spät und fuhr auf einen Kleinstransporter auf.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven

Lehe: Rollerfahrer übersieht Stauende - Krankenhaus

Von Christoph Käfer
21. Februar 2017 // 14:00

Bei einem Verkehrsunfall in Bremerhaven ist am Montagnachmittag ein Rollerfahrer leicht verletzt worden. 

Rückstau übersehen

Der 34 Jahre alte Mann war gegen 15 Uhr auf der Hafenstraße stadteinwärts unterwegs. Dabei übersah er einen kleinen Rückstau, der sich kurz vor dem Freigebiet gebildet hatte, wie die Polizei mitteilte.

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Der Rollerfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das vor ihm stehende Fahrzeug auf. Bei dem Unfall entstand leichter Sachschaden. Der Rollerfahrer verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.  

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger